1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: 100 Feuerwehrleute demonstrieren vor Rathaus

Leverkusen : 100 Feuerwehrleute demonstrieren vor Rathaus

Mit einer Demonstrationen vor dem Rathaus haben am Mittwochnachmittag 100 Feuerwehrleute ihrem Unmut Luft gemacht. Sie forderten, dass ihre Überstunden bezahlt werden. Personaldezernent Häusler machte den Feuerwehrleuten Hoffnung.

Mit 100 Teilnehmern demonstierte die Leverkusener Feuerwehr am Mittwochnachmittag für die Auszahlung ihrer Überstunden. Personaldezernent Rainer Häusler sprach zu den Demonstranten und machte ihnen dabei Hoffnung:"Zu diesem Thema wird es noch einmal eine Gesprächsrunde mit der Stadt geben. Ein "Alles-oder-Nichts" wird es nicht geben. Es muss ein neuer Abwägungsprozess her."

Die Arbeitszeit auch von Feuerwehrleuten wurde durch die EU-Arbeitszeiten-Richtlinie im Jahr 2001 von 54 Stunden auf die Höchstzeit von 48 Stunden pro Woche gesenkt. Bis 2006 fielen deshalb regelmäßig geplante Überstunden bei der Feuerwehr an. Dafür wollen die Feuerwehrleute in Leverkusen endlich bezahlt werden. Die Stadt Leverkusen lehnt dies meist ab. Die Ansprüche seien verjährt, sagt die Stadtspitze. Als Stadt in Finanznot könne Leverkusen nur gesetzlich vorgeschriebene Zahlungen leisten, hieß es zuletzt offiziell.

(url)