Kommentar: Zurückblicken bringt jetzt nichts

Kommentar: Zurückblicken bringt jetzt nichts

Ungeachtet der bewegten Vorgeschichte des Stadtpark-Innenstadtprojektes kann jetzt nur etwas aus dem Projekt werden, wenn vorwärts geschaut wird. Vieles, vor allem auch emotional-Behaftetes, ist zwar gewesen. Viele mögen enttäuscht sein, dass ihr eingebrachtes Engagement in der Vergangenheit nun nicht zielführend gewesen sein soll. Aber persönliche und politische Empfindlichkeiten bringen Leichlingen jetzt nicht weiter. Es muss allen Fraktionen jetzt darum gehen, sich geschlossen auf die neue Situation einzustellen und damit umzugehen. Denn Investoren lassen sich auch wieder verprellen, wenn sie von Stadträten oder einzelnen Fraktionen zu viele Knüppel zwischen die Beine geworfen bekommen. Negativbeispiele in Nachbargemeinden gibt es zur Genüge. Leichlingen sollte klüger sein.

Gundhild Tillmanns

(RP)
Mehr von RP ONLINE