Zeitungs-Abo für Burscheid: Jetzt die RP testen

Zeitungs-Abo für Burscheid : Jetzt die Rheinische Post zur Probe abonnieren

Burscheid im Rheinisch-Bergischen Kreis wurde bereits im Jahr 1175 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und erhielt 1856 durch König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen die Stadtrechte. Da die Gemeinde auf den Holzreichtum der umliegenden Wälder und viel Wasser zurückgreifen konnte, erblühte bereits im 16. Jahrhundert die Industrie mit unzähligen Mühlen wie Frucht-, Öl-, Pulver- und Knochenmühlen. Die Lambertsmühle, Thielenmühle, Irlermühle oder die Dürscheider Mühle zeugen heute noch von lebendiger Geschichte. All das und noch viel mehr erfahren Sie in der Rheinischen Post.

Mit einem bequemen Probe-Abo der Rheinischen Post, das nach Ablauf des Probezeitraums automatisch endet, sind Sie bestens informiert, was in und um Burscheid passiert.

Alle Nachrichten und Geschehnisse auf der ganzen Welt, vor allem aber in Ihrer Region, lesen Sie in der Rheinischen Post. Von Politik bis Gesundheit, von Sport bis Wissenschaft: Die Themen sind vielfältig und informativ aufbereitet, für den perfekten Lesekomfort. Sie entscheiden, in welcher Form Sie Ihren persönlichen Wissensvorsprung genießen möchten.

Mit einer gedruckten Ausgabe der Rheinischen Post oder in digitaler Form - und neuerdings sogar als interaktive App - sind Sie stets auf dem Laufenden. Für welches Angebot Sie sich entscheiden, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Möchten Sie die Rheinische Post sogar in mehreren Foirmen lesen, also digital und gedruckt, dann profitieren Sie von einem besonderen Vorzugspreis. Als Dankeschön erhalten Sie eine sogar eine attraktive Prämie.

Studenten wissen, was wichtig ist. Nutzen Sie daher das besondere Studenten-Abo für mehr Wissensvorsprung in Beruf und Karriere und lesen Sie die Rheinische Post ohne Verpflichtung zum besonders günstigen Vorzugspreis.

Wenn Sie verreisen, teilen Sie dem Urlaubsservice der Rheinischen Post Ihre Nachsendeadresse mit. So erhalten Sie die Rheinische Post wie gewohnt auch fern der Heimat und genießen Ihre Lieblingszeitung ganz entspannt. Alternativ können Sie Ihre Zeitung auch einer sozialen Einrichtung spenden oder guten Freunden zur Verfügung stellen. Teilen Sie Ihre Wünsche einfach dem Urlaubsservice der Rheinischen Post mit, der Sie dabei gerne unterstützt.

Die Eifgenburg, eine Ringwallanlage aus dem 9./10. Jahrhundert, ist ein archäologisches Bodendenkmal und beweist die erste Besiedlung auf dem heutigen Stadtgebiet. Haus Landscheid ist ein historischer Rittersitz des Ritters Heinrich von Nesselrode, im dem heute nach aufwendiger Sanierung ein Hotel, Restaurant und Therapiezentrum logieren. Möchten Sie nichts innerhalb und außerhalb Burscheids versäumen? Dann abonnieren Sie noch heute die Rheinische Post.

Testen Sie jetzt die Rheinische Post. Alle Infos zum Zeitungs-Abo für Burscheid.