Leichlingen muss sparen Zehn-Millionen-Defizit: Stadtrat holt den Rotstift raus

Leichlingen · „So, wie der Entwurf aktuell vorliegt, kann der Haushalt nicht verabschiedet werden“, heißt es im Rat. Man würde sonst „sehenden Auges in eine nicht tragbare Zusatzbelastung für die Bürger ab 2024 laufen“.

Bürger, hört die Signale: Das eine oder andere Projekt wird die Haushaltsberatungen nicht überleben.

Bürger, hört die Signale: Das eine oder andere Projekt wird die Haushaltsberatungen nicht überleben.

Foto: SPD

Vollbremsung bei den Etatberatungen für den städtischen Haushalt 2023: Am Montag hat die Koalition aus CDU, Grünen und FDP den anderen im Rat vertretenen Parteien im Stadtentwicklungsausschuss angeboten, gemeinsam über eine Lösung für den mit über zehn Millionen Euro defizitären Budgetplan für das kommende Jahr zu sprechen.