1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Wupperverband saniert Rohrleitung: Kanal wandert die Wupper entlang

Wupperverband saniert Rohrleitung : Kanal wandert die Wupper entlang

Die Sanierungsarbeiten am Wuppersammler haben begonnen. Anstatt unterirdisch wird das Abwasser für einige Zeit oberirdisch durch provisorische Leitungen geführt. Der Wupperverband saniert in den nächsten Monaten den in die Jahre gekommenen Kanal im fünf Kilometer langen Abschnitt zwischen Solingen-Haasenmühle und Leichlingen-Balken.

In drei wandernden Teilabschnitten vom Leichlinger Pastorat bis zum Wallgraben werden die Rohre am Wupperufer verlegt.

Als Materiallager, aber auch für die Rohrumleitung nutzt der Verband Teile des öffentlichen Parkplatzes im Brückerfeld. Autofahrern stehen dort deshalb weniger Abstellflächen zur Verfügung.

Der Wuppersammler von Solingen-Haasenmühle bis zur Gemeinschaftskläranlage Leverkusen stammt aus dem Jahr 1965 und ist mit seinen 15 Kilometern der längste und größte Sammler des Wupperverbands. Die Kanalarbeiten sollen bis Mitte des Jahres dauern.

(sug)