1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leverkusen: Wilde Müllkippe mit gelben Säcken auf dem Friedhof in Witzhelden

Leverkusen : Wilde Müllkippe mit gelben Säcken auf dem Friedhof in Witzhelden

Ein Problem mit den gelben Säcken scheinen nicht nur die Leichlinger Bürger zu haben. Auch in Witzhelden wissen offensichtlich zumindest einige Bürger nicht, wohin mit den gelben Säcken. Oder sie wollen es einfach nicht wissen: Denn ausgerechnet auf dem Friedhof in Witzhelden hat die RP-Leserin Brigitte Pfennigsdorf jetzt eine wilde Müllkippe mit gelben Säcken entdeckt.

"Das ist doch ein Unding!", schimpft sie zu Recht. Da die Witzhelderin mit ihrem Hund täglich auf ihrem Spazierweg am Friedhof vorbei kommt, hat sie beobachten können, wie sich nun schon seit Ende April die wilde Kippe auf dem Friedhof immer mehr mit gelben Säcken füllt.

Sie habe sich beim Friedhofsgärtner ebenso gemeldet wie bei der Stadtverwaltung und auf die hässliche Kippe aufmerksam gemacht: "Aber es ist nichts geschehen", beklagt die Bürgerin. Der Friedhofsgärtner habe ihr lediglich gesagt, das Problem sei bekannt. "Und von der Stadtverwaltung Leichlingen habe ich auf meine E-Mail hin nur die automatische Antwort mit dem Eingangsformular erhalten", beklagt die Witzhelderin. Sie vermutet, dass die gelben Säcke "bei Nacht und Nebel" über den relativ niedrigen Zaun geworfen werden, der sich hinter den Containern auf dem Friedhofsparkplatz befindet. Nicht zum ersten Mal gibt es ein Problem mit gelben Säcken in Leichlingen. Auch an anderen Stellen werden immer wieder gelbe Säcke "wild" entsorgt, wie unsere Zeitung berichtete. Stadtsprecherin Ute Gerhards weist darauf hin, dass die Kontrolleure des Ordnungsamtes regelmäßig auf dem gesamten Stadtgebiet und damit auch in den Außenorten unterwegs seien: "Aber sie können nicht jeder Zeit überall sein", sagt Gerhards. Deshalb sei die Stadtverwaltung auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

  • Die Feuerwehr noch vor Ort: Das
    Trotz Flutschäden  : Büscherhof-Grundschüler kehren nach Ferien in Hauptschule zurück
  • Henley-Brücke wird abgebaut
    Abschied von marodem Bauwerk : Good-bye, Henley-Brücke!
  • Auch weiterhin können sich Menschen ab
    Corona aktuell : Kein neuer Fall in Leichlingen - Inzidenz im Kreis liegt bei 9,5

Wer Müll wild abkippe, müsse mit einem Bußgeld rechnen und habe außerdem die Müllbeseitigungskosten zu zahlen, deren Höhe oft das eigentliche Bußgeld noch bei weitem übertreffe. "Vor allem sind wilde Müllkippen aber auch ein Problem für alle Bürger, weil die Steuerzahler letztlich für die Beseitigung aufkommen, weil die Abfallgebühren so erhöht werden müssen", rechnet Gerhards vor. Wilde Müllkippen seien deshalb nicht nur ein hässlicher Anblick, sondern auch eine finanzielle Belastung für jeden Bürger.

Die Kontrolleure des Ordnungsamtes werden laut Gerhards jetzt zwar ganz besonders auch am Witzheldener Friedhof die Augen aufhalten. "Aber die Bürger müssen auch mitaufpassen und sollten sich unbedingt sofort bei uns melden", wünscht sich die Stadtsprecherin.

Zeugenmeldungen werden dringend erbeten eunter Tel. 02175/992 346 bei Ulrike Segin voni der Stadtverwaltung Leichlingen

(RP)