1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Weiterhin noch ein Erkrankter in Leichlingen

Corona-Ticker : Leichlinger Stadtfest ist abgesagt

Fallzahlen Die Zahl der Corona-Fälle hat sich in Leichlingen und im Rheinisch-Bergischen Kreis auch am Donnerstag nicht geändert. Nach wie vor ist noch eine Person in der Blütenstadt an Covid-19 erkrankt.

Im Kreis sind es insgesamt noch 25, von denen aber niemand im Krankenhaus behandelt wird.

Die gemeldeten 471 Fälle verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (227), Burscheid (18), Kürten (23), Leichlingen (40), Odenthal (23), Overath (39), Rösrath (48) und Wermelskirchen (53).

21 Menschen sind an Covid-19 gestorben: Bergisch Gladbach (15), Odenthal (1), Overath (2) und Wermelskirchen (3).

Elf Personen befinden sich laut Kreisverwaltung zurzeit in Quarantäne, in Leichlingen keiner.

Stadtfest-Absage Das für den 19. und 20. September geplante Leichlinger Stadtfest ist abgesagt. Hintergrund sei die Ankündigung, dass Großveranstaltungen nicht nur bis zum 31. August, sondern bis Ende Oktober verboten bleiben sollen. Da man nicht abschätzen könne, wie sich die Infektionszahlen entwickeln werden, und die Planungen Vorlauf benötigten, könne das Fest dieses Jahr nicht stattfinden, teilte der Vorstand des Vereins Leichlinger Stadtfest mit Bedauern mit.

Bürgertelefon Das Bürgertelefon des Kreises ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 15 Uhr unter Telefon 02202 131313 erreichbar.

(sug)