1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Was ändert sich beim Müll?

Leichlingen : Was ändert sich beim Müll?

Vor drei Tagen haben die Stadt Leichlingen und der Bergische Abfallwirtschaftsverband (BAV) einen Vertrag unterzeichnet, der die Müllentsorgung in der Blütenstand in neue Verantwortlichkeit übergibt.

Viele RP-Leser wollten in den vergangenen Tagen wissen, was sich im Detail für sie ab dem 1. Januar 2012 ändert, wenn der Vertrag in Kraft tritt. BAV-Geschäftsführerin Monika Lichtinghagen-Wirths beantwortet diese Fragen.

Was wird bei der Müllabfuhr ab Januar anders für den Leichlinger Bürger?

Lichtinghagen-Wirths Ehrlich gesagt, so gut wie nichts. Denn Müllabfuhr und der Abhol-Rhythmus ändern sich nicht.

Woran merkt man dann, dass jetzt der BAV und nicht mehr die Stadt für die Müllabfuhr verantwortlich ist?

Lichtinghagen-Wirths (lacht) Wahrscheinlich an der Abrechnung, die dann nicht mehr von der Stadt, sondern von uns erstellt wird . . .

. . . und die teurer wird?

Lichtinghagen-Wirths Im Gegenteil. Sie können davon ausgehen, dass die Gebühren sogar sinken werden.

Wie wollen Sie das schaffen?

Lichtinghagen-Wirths Wir sind ja für insgesamt fünf Kommunen im Bergischen verantwortlich: Burscheid, Hückeswagen, Reichshof, Engelskirchen und ab Januar auch Leichlingen. Da gibt es diverse Synergieeffekte, die wir nutzen können.

  • Wo sich im Diepental – an
    Unterwegs mit dem Bergischen Geschichtsverein : Heimatkundler lüftet Geheimnisse des Diepentals
  • Spielen auch Klassiker des Swing: die
    Leichlingen : Gypsy-Jazz im Altenzentrum Hasensprungmühle
  • Blaulicht der Polizei (Symbolfoto).
    884 Menschen betroffen : Weltkriegsbombe in Duisburg entschärft

Leert denn demnächst eine andere Firma die Tonnen?

Lichtinghagen-Wirths Auch da ändert sich nichts. Die Stadt Leichlingen hat ja einen gültigen Vertrag mit der Reloga (aus der Avea entstanden, d. Red.). Den übernehmen wir. Und wenn er ausläuft, wird wie allgemein üblich der darauf folgende Auftrag europaweit ausgeschrieben.

Wo sehen Sie künftige Herausforderungen bei Ihrem Engagement in Leichlingen?

Lichtinghagen-Wirths Da muss ich zunächst erst einmal ein Lob aussprechen. Leichlingen ist in Sachen Müllentsorgung sehr gut aufgestellt. Gerade auch das System mit dem Wertstoff- und Recyclinghof gefällt mir.

Wo kann sich der Kunde über alles rund um den Müll informieren?

Lichtinghagen-Wirths In jedem Fall in der Abfallfibel, die in Kürze in alle Haushalte verteilt wird. Wir richten zum Jahreswechsel aber auch noch eine kostenfreie Telefon-Hotline ein. Für genug Information ist in jedem Fall gesorgt.

(RP/rl)