Leichlingen: Vorläufiges Ergebnis der Presbyteriumswahl ist da

Leichlingen : Vorläufiges Ergebnis der Presbyteriumswahl ist da

Das Ergebnis der Presbyteriumswahl der evangelischen Kirchegemeinde vom vergangenen Sonntag steht fest – jedenfalls vorläufig, weil bis Donnerstag, 16. Februar, noch Einspruch eingelegt werden kann.

Das Ergebnis der Presbyteriumswahl der evangelischen Kirchegemeinde vom vergangenen Sonntag steht fest — jedenfalls vorläufig, weil bis Donnerstag, 16. Februar, noch Einspruch eingelegt werden kann.

Zwölf Prozent der fast 7000 Wahlberechtigten in der Blütenstadt haben ihre Stimme abgegeben. Zum Vergleich — im Jahr 2008 waren es nur zehn Prozent gewesen. Das neue Presbyterium wird im Gottesdienst am Sonntag, 4. März, in sein Amt eingeführt. Hier die zwölf neu gewählten Presbyter (14 hatten sich zur Wahl gestellt) im Überblick:

Dr. Michael Adolphs, Peter Berger, Ute Böttges, Dagmar Büchel, Jörg Großbruchhaus, Erika Horsthemke, Angelika Mainzer, Silke Morgenstern-Repp, Gerhard Helfferich Preuschen, Ursula Wernecke, Dr. Arnd Weyers, Erika Wischmeyer-Elbert.

(jube)