Vier Verletzte nach Küchenbrand in Leichlingen

Feuerwehr im Einsatz : Vier Verletzte bei Küchenbrand in Wohnhaus

(bu) Bei einem Küchenbrand in einem Wohnhaus an der Immigrather Straße sind am Freitagvormittag vier Bewohner verletzt.

Sie wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Alarm war gegen 11.30 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen. Vier Löschzüge rückten aus, zusätzlich drei Rettungswagen. Als die Helfer am Brandort eintrafen, hatten zuvor eingetroffene Polizisten bereits drei Bewohner ins Freie gebracht. Die Feuerwehr brachte eine vierte Person im Rollstuhl in Sicherheit und löschte den Brand in der Küche des Hauses, das anschließend belüftet wurde. Die genaue Ursache des Feuers ist noch unklar.