Leichlingen: Vertagung abgelehnt

Leichlingen: Vertagung abgelehnt

Rund 90 Minuten dauerte die Fraktionssitzung der Leichlinger CDU am vergangenen Samstag, dann stand fest: Dominique Rondé ist neuer Vorsitzender der Ratsfraktion – gewählt allerdings mit dem knappsten aller denkbaren Ergebnisse: Fünf Ja-Stimmen gegen vier Nein-Stimmen bei einer Enthaltung.

Rund 90 Minuten dauerte die Fraktionssitzung der Leichlinger CDU am vergangenen Samstag, dann stand fest: Dominique Rondé ist neuer Vorsitzender der Ratsfraktion — gewählt allerdings mit dem knappsten aller denkbaren Ergebnisse: Fünf Ja-Stimmen gegen vier Nein-Stimmen bei einer Enthaltung.

Zuvor hatte es RP-Informationen zufolge einen Antrag gegeben, die Wahl zu vertagen, um so den zerstrittenen Lagern bei den Christdemokraten noch mehr Zeit einzuräumen, nach einer Kompromisslösung zu suchen. Der Antrag wurde bei Stimmengleichheit (5:5) jedoch abgelehnt.

Die Konstellation im neuen Fraktionsvorstand ist interessant: Rondés neuer Stellvertreter Rolf Ischerland stand bis Oktober 2009 selbst an der Spitze der christdemokratischen Ratsfraktion. Seine Ablösung war seinerzeit ebenfalls denkbar knapp und vollzog sich sogar in einer Kampfabstimmung. Bei der ersten Abstimmung zwischen ihm und seinem Gegenkandidaten Frank Hake vereinten beide gleich viele Stimmen auf sich. Im zweiten Wahlgang habe Hake dann knapp mit 6:4 vorne gelegen, hieß es damals aus Parteikreisen.

  • Leichlingen : "Ich stehe zu meinem Wort"

Vor zwei Wochen trat Hake vorzeitig von seinem Amt zurück. Sibille Hanenberg erklärte als Beisitzerin im Vorstand aufgrund der Dauerquerelen in der Fraktion ebenfalls ihren Rückzug. Im neuen Vorstandsteam ist sie wieder zur Mitarbeit bereit — als Beisitzerin.

Noch ungeklärt ist die Frage, wie die CDU die Posten der Vorsitzenden in den Ausschüssen für "Bauwesen, Umweltschutz und Stadtentwicklung" (BUS) sowie "Schule und Sport" neu besetzen will, die ihr zustehen. CDU-Ratsherr Andreas Heusner hatte im BUS-Ausschuss den Vorsitz abgegeben, Ludger Godejohann (Schule und Sport) verließ Fraktion und Rat sogar.

(RP)