Leichlingen: Vandalen wüten über Weihnachten in der Stadt

Leichlingen: Vandalen wüten über Weihnachten in der Stadt

Vandalen haben über die Weihnachtsfesttage in Leichlingen eine Spur der Zerstörung hinterlassen. Gleich drei Sachbeschädigungen wurden der Polizei angezeigt.

Am ersten Weihnachtstag registrierten die Polizisten ein herausgerissenes Verkehrsschild in Witzhelden an der Einmündung Burscheider Straße/Wersbachtal. In der Nacht vom zweiten Weihnachtstag auf Sonntag waren zwei Bushaltestellen das Ziel der Sachbeschädiger. Auf der Neukirchener Straße hatten die Täter das Haltestellenschild "Büscherhöfen"herausgerissen. In Witzhelden traf es die Haltestelle "Kuhle". Hier lösten die Täter die Schrauben der Glaselemente. Dabei kippte ein Element zur Seite - zerbrach aber glücklicherweise nicht. Mögliche Zeugen bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. 02202 2050.

(gt)