1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Trompete: Ab Montag droht Chaos

Leichlingen : Trompete: Ab Montag droht Chaos

Es wird ernst an der Kreuzung Trompete: Damit Kunden den neuen Edeka-Markt, der dort zurzeit schnell in die Höhe wächst, künftig über eine neue Linksabbiegerspur erreichen können, die von der Reusrather Straße abzweigt, wird dort ab kommendem Montag, 4. Mai, eine große Straßenbaustelle eingerichtet.

Dies teilte die Stadt gestern mit. Bis voraussichtlich 30. Juni sollen die Arbeiten auf der Reusrather Straße dauern. Der Baustellenbereich liegt zwischen der Kreuzung Trompete und Am Förstchens Busch. Bereits ab morgigem Donnerstag, 30. April, wird die Baustelle eingerichtet.

Der Zweirichtungsverkehr bleibt laut Stadt aufrechterhalten, da der Rad- und Gehweg von Langenfeld kommend auf der rechten Seite als Fahrbahn mit einbezogen wird. Ein neuer provisorisch angelegter Rad- und Gehweg führt über den Schützenplatz und im weiteren Verlauf bis zur Kreuzung Trompete. Eine Fußgängerbedarfsampel wird in Höhe Am Förstchens Busch aufgestellt.

Die Untere Straßenverkehrsbehörde der Stadt Leichlingen rechnet wegen des hohen Verkehrsaufkommens - der tägliche Verkehrswert der L 294 liegt bei durchschnittlich 15 500 Fahrzeugen - mit erheblichen Behinderungen und bittet ortskundige Fahrer, die Baustelle vor allem in den Morgen- und Abendstunden zu meiden.

Weitere Informationen gibt Birgit Siefen in der Unteren Straßenverkehrsbehörde der Stadt Leichlingen, Telefon 02175/992 342.

(RP)