1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Tolles Bürgerfest-Programm: Hunderte harrten aus

Leichlingen : Tolles Bürgerfest-Programm: Hunderte harrten aus

Selbst Bindfaden-Regen und zunehmende Kälte konnten Leichlingens feierlustigen Bürgerfest-Besuchern die Laune nicht verderben. Hunderte begeisterter Fans harrten bis 22.30 Uhr vor der Bühne aus, um Still Collins zu bejubeln. Ähnliche Begeisterung hatte am frühen Abend bereits die Tanz-Performance von Stage Lightnin' ausgelöst.

Es war bereits nach 22 Uhr, als Sven Komp am Sonntagabend sichtbar verblüfft in die Zuschauermenge hinein fragte: "Ist euch eigentlich nicht kalt?" Der Sänger der Genesis-Coverband "Still Collins" und seine Mitstreiter waren schwer beeindruckt von den Fans, die zu hunderten im alten Stadtpark ausharrten, jubelten und mitsangen, obwohl das Wetter den ganzen Tag über eher hätte erwarten lassen, dass sich die Leute zügig nach Hause ins Warme aufmachen.

Genau das geschah jedoch nicht — der Umstand spricht für die Qualität des Festes und seines Programms. Und das lag nicht nur an Still Collins, die nahezu im Originalsound bekannte und weniger bekannte Genesis-Songs coverten, manchmal sogar das dazugehörige Album auf der Bühne hochhielten.

"Die Mädels sind richtig happy"

Was die Stadt als Veranstalter in diesem Jahr an musikalischen und tänzerischen Beiträgen auf die Bühne zauberte, erfüllte wirklich höchste Ansprüche. Vor allem "Stage Lightnin'" — das quirlige und hochemotionale Tanzshow-Ensemble aus der Jahrgangsstufe zwölf des Leichlinger Gymnasiums — legte unter der Leitung von Klaus Worms eine spektakuläre Performance nach der anderen hin. Mal in Zeitlupe (Slow(e)motion genannt), mal revuemäßig verrucht, oder auch mal in farbige Tanzsäcke gesteckt offenbarten die Mädchen (und ein Junge!) Showqualitäten, die das Publikum am Ende zu Begeisterungsstürmen hinrissen. Mal abgesehen davon, dass Alina Laufs neben den Tanzauftritten auch noch Adeles Welthit "Someone like you" gesanglich perfekt über die Bühnenrampe brachte. Und dass bei der abschließenden Tanz-Mitmachaktion "Ai se eu te pego" so manches ältere Semester im Publikum begeistert die Hüfte kreisen ließ, darf wohl als ein besonders schönes Kompliment gewertet werden.

  • Fotos : Leichlingen: "singing in the rain" beim Stadtfest
  • Der Souverän bestimmt. Am Sonntag wird
    Am Sonntag zählt’s : Leichlingen wählt – das Wichtigste in Kürze
  • Was wird aus „Zur alten Post“
    Diskussion im Stadtrat : Standort für Witzheldener Bürgertreff weiter unklar

Selbst zwei Stunden nach dem Auftritt war den Schülerinnen noch deutlich anzumerken, wie gut ihnen die Resonanz des Publikums getan hatte. "Die Mädels sind richtig happy", bestätigte Worms gerne.

Doch auch andere Mädels überzeugten: Miaomio etwa, die Indie-Pop-Mädchenband, die sogar eine eigene Fußballhymne zum besten gab. Oder die Tanzknirps-Elevinnen vom Leichlinger Tanzhaus, die sich unter der Leitung von Steffi Noeres von Piraten in kleine Entchen verwandelten, dabei aber immer gleich süß aussahen, während die Chefin sogar einen Spagat demonstrierte und viel Beifall erhielt.

Chor Color gab gewissermaßen stellvertretend für viele Leichlinger Chorsänger eine ebenfalls achtbare Vorstellung ab und ließ den Regen vergessen. Und die Jungs von Cat Ballou machten mit Kölsch-Pop vom Feinsten mächtig Dampf — so manche CD wechselte nach dem tollen Auftritt den Besitzer.

Handwerkermarkt ein Treffer

Ein besonderes Lob gilt allerdings auch den Handwerkern, die im alten Stadtpark zunächst unwetterbedingt unter sich blieben, am Nachmittag aber mit ihren tollen Vorführungen (Bleichen, Schmieden, Springseil flechten etc.) zunehmend das interessierte Publikum fanden, das sie verdienen. Bei diesem Handwerkermarkt gab es ausschließlich Spitzenqualität zu sehen und zu kaufen. Eigene Fertigkeiten auszuprobieren war häufig ausdrücklich erwünscht, und die Leichlinger machten gerne mit.

Das ist vielleicht die schönste Erkenntnis jenes regnerischen Bürgerfest-Sonntags: Statt zu lamentieren, trotzten Mitwirkende und Besucher gemeinsam dem Wetter — und hatten auch noch Spaß dabei. Also: Es geht auch so.

(RP)