Leichlingen Sturm knickt Bäume und Äste: Kind verletzt

Leichlingen · Der Sturm über NRW sollte am Freitag mit Geschwindigkeiten bis 85 Stundenkilometern aus westlicher Richtung über Leichlingen ziehen, in den Höhenlagen wie Witzhelden sogar mit bis zu 100 km/h. Ein Kind soll am Vormittag durch einen herabfallenden Ast eines Baumes an der Kirchstraße verletzt worden sein.

 Am Bechlenberg schneiden Feuerwehrmänner ein von einer Sturmböe erfasstes Gebüsch ab, das auf die Straße zu fallen droht.

Am Bechlenberg schneiden Feuerwehrmänner ein von einer Sturmböe erfasstes Gebüsch ab, das auf die Straße zu fallen droht.

Foto: Michael Kiesewalter
(gt)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort