1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Störung der RB48 zwischen Wuppertal und Leverkusen-Schlebusch

Die Bahnverbindung ist bis 22. Dezember gestört : Einschränkungen bei RB48 ab 8. November

Bahnkunden, die auf die wichtige Verbindung zwischen Wuppertal und Leverkusen angewiesen sind, brauchen in den nächsten Wochen starke Nerven.

Auf der Bahnlinie RB48 zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Leverkusen-Schlebusch kommt es vom 8. November bis zum 22. Dezember zu erheblichen Einschränkungen. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten zwischen Leichlingen und Opladen, um die dortigen Schäden durch das Juli-Unwetter „Bernd“ zu beseitigen.

Damals waren durch den Starkregen zahlreiche Oberleitungsmaste in Schräglage geraten, die zunächst provisorisch gesichert wurden und nun neu errichtet werden müssen. „Außerdem werden erste Arbeiten zur dauerhaften Hangsicherung durchgeführt. Hierdurch wird die Streckenkapazität eingeschränkt“, teilt das Bahnunternehmen National Express Rail in einer Pressemitteilung mit. Ab 8. November fallen deshalb die Züge der Linie RB 48 zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Leverkusen-Schlebusch aus.

National Express Rail nennt Fahrplanänderungen und alternativen Reisemöglichkeiten::

  • Zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Leverkusen-Schlebusch verkehren Busse im Schienenersatzverkehr zwischen Wuppertal-Vohwinkel und Leverkusen-Schlebusch mit allen Zwischenhalten, als Schnellbus nur mit Halt in Leichlingen und als Schnellbus nur mit Halt in Solingen Hauptbahnhof.
  • Zwischen Wuppertal und Köln wird den Fahrgästen der Alternativweg über Düsseldorf empfohlen.
  • Die Züge der teilweise parallel verkehrenden Linie RE 7 zwischen Rheine und Krefeld fahren weiterhin durchgehend.
  • Noch halten am Busbahnhof nur die
    Öffentlicher Personennahverkehr in Wermelskirchen : Bergischer Schnellbus kommt Ende 2022
  • Von Wipperfürth über Hückeswagen und Wermelskirchen
    Von Hückeswagen nach Köln : Freude über „Rolle rückwärts“ beim Schnellbus
  • Kein Netz: In der Umspannanlage an
    Störung in Leichlingen : 1500 Haushalte in Leichlingen ohne Strom

Fahrgäste können sich unter www.nationalexpress.de/baumassnahmen informieren oder unter 0221 13999444 anrufen. Darüber hinaus stehen alle Informationen in den Fahrplanauskunftsmedien und unter www.zuginfo.nrw zur Verfügung. Die Änderungen für den Zeitraum ab 11. Dezember werden noch bekanntgegeben.