1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Störenfriede richten in Leichlingen gut 4000 Euro Schaden an

Männer treten Schaufenster ein und zünden Mülleimer an : Störenfriede richten in Leichlingen gut 4000 Euro Schaden an

Zwei angetrunkene Männer, 18 und 24 Jahre alt, randalierten am Samstag zwischen 19.30 und 20.30 Uhr in der Innenstadt. Eine Streifenwagenbesatzung erwischte das Duo, als es kurz drauf mit einem Motorroller unterwegs war.

Die Männer kühlten ihr Mütchen zunächst an einem Blumengeschäft, an dem sie die Schaufensterscheibe eintraten. Von ihren Fußtritten wurden auch zwei Blumenkübel vor dem Laden nicht verschont, meldet die Polizei.

Die Spur der Randalierer führte auf die Straße Am Hammer. Die Außenspiegel an zwei Autos traten die Männer ab, danach setzten sie am Schulzentrum einen Mülleimer in Brand.

Eine Streifenwagenbesetzung bemerkte kurz drauf zwei Männer, die betrunken auf einem Roller unterwegs waren. Die Personenbeschreibung der Randalierer passte genau auf die Rollerfahrer, heißt es: „Um weitere Straftaten zu verhindern, wurden die Männer in Gewahrsam genommen und verbrachten die Nacht in der Zelle der Burscheider Polizeiwache.“

Ihnen wurde Blut abgenommen, die Polizei fertigte Strafanzeigen. Sie schätzt den entstandenen Schaden durch die Randalierer auf rund 4000 Euro.

(LH)