1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Sternsinger besuchen bis zu 1000 Haushalte in der Blütenstadt

Leichlingen : Sternsinger besuchen bis zu 1000 Haushalte in der Blütenstadt

Bevor am 30. Dezember der Aussegnungsgottesdienst stattfindet, konnten die angehenden Sternsinger gestern im Pfarrheim an der Ludger-Kühler-Straße beim Aktionstag Lieder üben und sich einstimmen auf die Mission. "Vor allem den Kindern, die zum ersten Mal teilnehmen, zeigen wir, was sie machen sollen und studieren die Lieder mit ihnen ein", sagt Hildegard Bender. Sie organisiert die Aktion für die katholische Kirchengemeinde Leichlingen und nimmt die Anmeldungen an. 90 Kinder nehmen in diesem Jahr teil. Bisher gibt es fast 400 Anmeldungen von Leichlingern und Witzheldenern, die wollen, dass die Sternsinger sie besuchen und ihr Haus segnen. Bender: "Insgesamt kommen wir meistens auf 1000 Haushalte."

Die kleinsten Teilnehmer seien im Kinderwagen und dürften einen Stern halten, die ältesten sind, so wie ihr Sohn, 15 Jahre alt, erzählt Bender. Immer beliebt sei das Lied "Seht Ihr unseren Stern dort stehen". Das wünschten sich die Hausbesitzer meistens. Doch die Kinder singen jedes Jahr auch neue Lieder, die sie gestern einstudierten. Am gestrigen Aktionstag lernten die Kinder auch etwas über das Land, das in diesem Jahr im Mittelpunkt der Aktion steht. In diesem Jahr ist das Tansania in Ostafrika, obwohl insgesamt 300 Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt werden. Vergangenes Jahr kamen so 15 000 Euro zusammen.

(mm)