1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Polizei fasst übermütigen Einbrecher in Leichlingen

Drei Versuche in einer Nacht : Polizei fasst übermütigen Serien-Einbrecher

Noch während die Beamten sich an zwei Tatorten umsehen, ertönt schon der nächste Alarm ...

Drei Einbruchsversuche sind einer zu viel – diese Erfahrung haben in der Nacht zu Freitag ein polizeibekannter Leichlinger und sein Solinger Konsorte (27) gemacht. Die beiden werden verdächtigt, mehrere Glasscheiben eingeschlagen zu haben – an einem Geschäft, einem Kiosk und einer Tankstelle. Die Polizei ward gegen 1.20 Uhr zum Kiosk Im Brückerfeld gerufen, wo zunächst Unbekannte etliche Packungen Zigaretten gestohlen hatten. Im Zuge der Fahndung stellten die Beamten fest, dass auch an einem Geschäft in unmittelbarer Nähe eine Scheibe gravierend beschädigt war. Noch während sie sich an den beiden Tatorte umsahen, hörten die Beamten einen Alarm aus Richtung Brückenstraße. Grund: Auch an der dortigen Tankstelle gab es einen Einbruchsversuch. Anwohner sahen, wie zwei Männer in die Straße Am Schraffenberg davonrannten. Kurz darauf fasste die Polizei den 18-jährigen Leichlinger. Er hatte mehr als ein Promille intus und rückte umgehend mit dem Namen seines Mittäters raus. „Der ebenfalls polizeibekannten Solinger ist noch auf der Flucht“, teilte die Polizei am Freitagvormittag mit.

(gut)