1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Pläne für Eicherhofsfeld in Leichlingen

Eicherhofsfeld in Leichlingen : Regionalplan rückgängig machen?

Wo in Leichlingen gebaut werden kann, wird im Regionalplan festgelegt. Eine Entscheidung von 2017 soll jetzt rückgängig gemacht werden, fordert das Jamaika-Bündnis im Rat.

Das Jamaika-Ratsbündnis aus CDU, Grünen und FDP hat beantragt, zwei im Jahr 2017 an die Bezirksregierung gemeldete Änderungswünsche im Regionalplan rückgängig zu machen. Damals sollte der Siedlungsbereich an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet erweitert werden. Nun aber beantragen die Politiker, „dass der Allgemeine Siedlungsbereich nicht um die Fläche „Eicherhofsfeld“ erweitert wird und somit die bisherige Ausweisung als „Schutz der Landschaft und landschaftsorientierte Erholung, Regionale Grünzüge“ erhalten bleibt.“ Gleiches fordern CDU, Grüne und FDP für den Norden von Ziegwebersberg bis zur Stadtgrenze nach Solingen. Im Stadtentwicklungsausschuss (SWT) möchten die Politiker künftig regelmäßig informiert werden, was die Verwaltung unternommen und wie die Bezirksregierung bzw. Regionalrat reagiert haben.

(inbo)