Leichlingen: Paul-Klee-Schule tritt an bei Jugend trainiert für Paralympics

Leichlingen: Paul-Klee-Schule tritt an bei Jugend trainiert für Paralympics

Zehn junge Leichathleten der LVR-Paul-KleeSchule werden vom 17. bis 21. September, beim Bundesfinale von "Jugend trainiert für Paralympics" in Berlin versuchen, ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. 2016 war das Leichtathletik-Team der Förderschule nämlich als Bundessieger ausgezeichnet worden.

In diesem Jahr tritt eine komplett neu aufgestellte und hochmotivierte Mannschaft an. Ihnen überreichte Sparkassen-Chef Markus Luyven, diese Woche, im Namen der Kreisssparkasse Köln und im Auftrag des Sportministeriums NRW, die neue Mannschaftskleidung für eine hoffentlich wieder erfolgreiche Teilnahme am Bundesfinale.

(seg)