1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leverkusen: Opladen Plus bedauert Flößer

Leverkusen : Opladen Plus bedauert Flößer

Die endgültige Absage der Wupperfloßfahrt hat nicht nur bei Teilnehmern und Zuschauern, sondern auch im politischen Raum für einiges Bedauern gesorgt.

So erklärte die Leverkusener Wählervereinigung Opladen Plus am Donnerstag in einem Schreiben, ein "herrliches Stück rheinischer Lebenskunst" gehe baden. Über Jahrzehnte hinweg sei die Wupper ein Unort gewesen, habe bestialisch gestunken, geschäumt und sei täglich anders gefärbt gewesen. "In den vergangenen Jahren hat sich das Bild gewandelt. Die Wupper ist wieder wunderschön geworden. Dieser Entwicklung hat die Floßfahrt, die vielen Menschen die Wupper erstmalig nahe gebracht hat, nicht geschadet."

Floßfahrt-Organisator Dr. Klaus Kirschey hatte am Vortag gegenüber unserer Zeitung erklärt, er werfe das Handtuch angesichts erneuter, nicht mehr erfüllbarer Auflagen des Landes. Opladen Plus kritisiert das ebenfalls. So werde, "eine Veranstaltung die vielen erst wieder die Augen öffnete für unseren schönen Fluss" dazu gebracht, sang- und klanglos zu verschwinden.

(RP)