1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Neue Karnevalsgesellschaft WupperJecken in Leichlingen

Närrisches Leichlingen : Neue Karnevalsgesellschaft WupperJecken am Start

Die Mitglieder des neuen Leichlinger Brauchtumsvereins nennen sich „Entchen“ und halten Spaß, Engagement und Heimatliebe im Karneval hoch.

 Die Leichlinger Karnevalsgemeinde wächst unaufhörlich. Seit neuestem ist die Karnevalsgesellschaft KG WupperJecken e.V. am Start. Gegründet haben den Verein Edim Emik und Laura Feldhaus als erste und zweite Vorsitzende gemeinsam unter anderem mit den Leichlinger Karnevalsbegeisterten Ela Mink, Vanessa Michel, Jürgen Löffler, Heiko Kruse und Ann-Kathrin Witprächtiger - allesamt „Entchen“. 

Mit der Vereinsgründung geht zugleich ein Herzenswunsch der zweiten Vorsitzenden in Erfüllung: ,,Ich möchte auch unbedingt einmal ein Schiffchen tragen‘‘, hat sich Laura Feldhaus schon seit langem gewünscht. Premiere dürfte die typische Karnevalsmütze auf ihrem Kopf in der bevorstehenden Session haben.

Die Mitglieder der WupperJecken verbindet die Liebe zum Leichlinger Karneval. Ihre Devise: „Tradition ja gerne - aber mit der richtigen Mischung an Spaß, Engagement und jeder Menge Heimatliebe.“ Ein Motto haben die Entchen auch bereits: „Null oder Hundert“ ist für sie Vereinslied und Motto. Nicht nur in der Planung zur Vereinsgründung, sondern auch bei der Liebe zum Detail in ihrem Logo zeige sich, dass diese Truppe mit Herzblut bei der Sache sei, betonen die Karnevalisten: „Die KG WupperJecken will im Leichlinger Karnevalsstrom nicht nur mitschwimmen, sie möchte ein fester Bestandteil werden. Wir freuen uns schon jetzt auf unsere erste offizielle Teilnahme an einer Leichlinger Karnevalsveranstaltung“, sagen die Jecken.

(inbo)