1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Mehrere Verkehrsunfälle in Leichlingen

Am Sonntagnachmittag : Mehrere Unfälle in Leichlingen

Am Sonntag kam es zu mehreren, teils schweren Unfällen in der Stadt.

Gleich zu mehreren, teils sehr schweren, Unfällen kam es am Sonntag in Leichlingen, teilt die Polizei mit. Gegen 12 Uhr übersah ein 36-jähriger Autofahrer aus Leverkusen zwei Motorradfahrer, während er von der Straße St. Heribert nach links auf die Straße Grünscheid abbog. Die zwei Motorradfahrer aus Hilden versuchten dem  Auto noch auszuweichen. Eine Kollision konnten sie jedoch nicht mehr verhindern und stürzten.

Dabei verletzten sich die Biker jeweils leicht.

Gegen 15 Uhr war eine 62-jährige Autofahrerin aus Leichlingen auf der Opladener Straße unterwegs. Als sie nach links auf die Straße Am Wallgraben abbog, übersah sie einen entgegenkommenden VW Golf.  Eine 60-jährige Leverkusenerin auf dem Beifahrersitz des Golfs wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Auf der Neukirchener Straße war gegen 17.20 Uhr eine 39-jährige Leichlingerin mit ihrem Opel in Richtung Markt unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 52-jähriger Motorradfahrer von der Montanusstraße kommend im Kreisverkehr. Als die 39-Jährige in den Kreisverkehr einfuhr, nahm sie dem Motorradfahrer die Vorfahrt. Der Biker stürzte. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

   Fast zur selben Zeit wurde ein 59-jähriger Fahrradfahrer auf der Straße Landwehr/Ecke Stockberg schwer verletzt (wir berichteten). Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der 39-jährige Autofahrer aus Burscheid konnte sich nicht erklären, wie es zu dem Unfall kam. Beide Fahrzeuge wurden zur Unfallrekonstruktion von der Polizei sichergestellt. Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02202 205-0 entgegen.

(cebu)