Mann in Leichlingen lässt aus Wut Luft aus Reifen von Streifenwagen ab

Wut auf Polizisten : Mann lässt Luft aus Reifen von Streifenwagen

Weil er bei einem Einsatz störte, wurde ein Leichlinger von den Polizisten mit Nachdruck zum Verschwinden aufgefordert. Das brachte ihn so in Rage, dass er sich an deren Streifwagen vergriff.

(cebu) Ein 46-jähriger Leichlinger ärgerte sich Samstagnacht so sehr über die Polizei, dass er sich an einem Streifenwagen vergriff. Dafür droht ihm jetzt ein Strafverfahren. Die Polizei war zu einem Einsatz in der Gartenstraße gerufen worden, wo der alkoholisierte Mann das Geschehen störte. Die Beamten baten ihn, sich zu entfernen, was er zunächst auch tat, um aber sofort wieder zurückzukehren. Nachdem er laut Polizei erneut störte, wurde er von den Beamten hinaus begleitet. Das brachte ihn offensichtlich so in Rage, dass er sich am Streifenwagen der Polizisten zu schaffen machte und die Luft aus einem Reifen ließ. Anschließend flüchtete er. Noch in Tatortnähe erwischten die Beamten den Mann. Er wurde zur Vermeidung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.