Leichlingen: Madeira-Hilfe: Reul stärkt Feuerwehr den Rücken

Leichlingen: Madeira-Hilfe: Reul stärkt Feuerwehr den Rücken

Im Streit um den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Leichlingen in der Partnerstadt Funchal auf Madeira (wir berichteten) haben die Leichlinger Zuspruch vom Europäischen Parlament erhalten. Das hat in einer Entschließung nicht nur seine Solidarität mit den Betroffenen der Naturkatastrophen in Frankreich und auf Madeira formuliert, sondern in einem speziellen Passus auch den Einsatz der Helfer anerkennend in das Dokument aufgenommen. Der Leichlinger Europaabgeordnete Herbert Reul stärkte den Feuerwehrleuten um Stadtbrandmeister Horst Schmidtberg in einer Pressemitteilung ebenfalls den Rücken. "Auch wenn man sich natürlich für ein Dankeschön nichts kaufen kann, finde ich es trotzdem wichtig, dies einmal ganz ausdrücklich zu formulieren", schrieb Reul. Der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Leichlingen sei ein schönes Beispiel für Selbstlosigkeit, lobte Reul: "Da gab es kein 'Vielleicht', kein 'Wenn' und kein 'Aber', die sind einfach los. Und das, was dahinter steht, dieser Wille zu helfen, wo man gebraucht wird, dieses Gefühl der Verantwortung auch für die Mitmenschen, das ist unendlich wertvoll."

Beim Bundesinnenministerium hatte man das offenbar anders gesehen. Ein Sprecher des Ministeriums hatte den Einsatz der Leichlinger kritisiert und unter anderem die fehlende Absprache bemängelt.

(RP)