1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Lothar Esser verlässt die Leichlinger Bürgerstiftung

FDP-Politiker tritt zurück : Lothar Esser verlässt die Leichlinger Bürgerstiftung

Lothar Esser ist überraschend von seinem Amt als Vorsitzender des Vorstands der Leichlinger Bürgerstiftung zurückgetreten. Er begründete diesen Schritt damit, dass man ihm „in massiver Weise“ vorgeworfen habe, den Spendenaufruf der  Bürgerstiftung für die Aktion „Wir für Leichlingen“, die in Not geratene Gastronomen, Einzelhändler und Geschäfte unterstützt, für Wahlkampfzwecke zu missbrauchen.

Der 66-jährige Orts- und Kreisvorsitzende der FDP hatte den Aufruf der Bürgerinitiative als Stiftungsvorsitzender unterstützt und das Spendenkonto der Stiftung, auch auf Bitte von Bürgermeister Frank Steffes, für Hilfen bereitgestellt. Dies mit seiner politischen Arbeit in Verbindung zu bringen, sei „totaler Quatsch“, erklärte Esser. Mit ihm hat auch das Vorstandsmitglied Robert Houston sein Amt im Vorstand niedergelegt.

(ssa)