Weihnachtsbeleuchtung in der City : Lichterglanz in Leichlingen

Pünktlich zum ersten Advent strahlt in der Blütenstadt die Weihnachtsbeleuchtung. Und der Handel lädt mit Rabatten und Angeboten im Rahmen der Aktion „Heimatshoppen“ am Wochenende zum ausgiebigen Weihnachtsbummel ein.

Normalerweise freuen sich nur wenige Menschen darüber, dass es im Herbst und Winter so früh dunkel wird. Doch jetzt dürften es wieder etwas mehr sein, die den Abend kaum erwarten können. Denn Leichlingens Straßen glitzern weihnachtlich. Dank langjähriger Sponsoren und einiger neuer hat der Wirtschaftsförderungsverein (WIV) wieder die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt angebracht.

„Nach der Flutkatastrophe und den Auswirkungen der anhaltenden Pandemie, durch die wir in diesem Jahr erneut kein Bratapfelfest feiern konnten, ist die Weihnachtsbeleuchtung ein kleiner Lichtblick für uns“, sagt Rainer Pliefke. Diesen Lichtblick hofft das WIV-Vorstandsmitglied auch den Einzelhändlern in der Stadt mitgeben zu können. Für sie hat der Wirtschaftsverein erneut die Aktion „Heimatshoppen“ organisiert, unter der sich die Händler bündeln und mit Aktionen und Rabatten Kunden in die City locken. Denn die erneut steigende Inzidenz droht auch dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft zu schaden.

 Die Sponsoren halten ein Plakat zur Weihnachtsbeleuchtung in Leichlingen in den Händen.
Die Sponsoren halten ein Plakat zur Weihnachtsbeleuchtung in Leichlingen in den Händen. Foto: Matzerath, Ralph (rm)/Matzerath, Ralph (rm-)

Damit die Kunden nicht abwandern zum Online-Handel, sondern in den Geschäften vor Ort ihre Weihnachtseinkäufe tätigen, laden die Händler für das erste Adventswochenende zum ausgiebigen Weihnachtsbummel ein. Insgesamt 30 Läden machen mit und werben mit besonders guter Beratung vor Ort, Aktionen und Angeboten. Viele werden beispielsweise am Freitag bis 20 Uhr geöffnet haben, kündigt Pliefke an.

  • Wirtschaftsförderungsverein Leichlingen Aktion Heimat shoppen: Sebastian
    Lokal einkaufen am Wochenende : Geschäfte öffnen zum dritten Heimatshoppen
  • So sieht die neue Weihnachtsbeleuchtung aus.⇥Fotomontage:
    Rees : Neue Weihnachtsbeleuchtung
  • Der Online-Handel steht in der Krise
    Nach monatelangem Lockdown : Stationärer Einzelhandel bleibt hinter Online-Boom zurück

Zusätzlich führt der Einzelhandel vom 26. November bis zum 18. Dezember eine Weihnachtsverlosung durch, an der sich 35 Geschäfte in Leichlingen und Witzhelden beteiligen. Ab einem Einkauf von zehn Euro verteilen die Geschäfte Lose. Die ersten drei Preise sind jeweils eine Leichlinger Geschenkgutscheinkarte über 200 Euro, 100 Euro und 50 Euro, die der Wirtschaftsförderungsverein für die Verlosung zur Verfügung stellt.

Im Brückerfeld sorgt außerdem eine 15 Meter große Tanne seit Donnerstag für festliche Stimmung. Laut Stadt handelt es sich um eine seltene Küstentanne, auch Riesentanne genannt. Sie wurde von Ursula Halbach aus Diepental gespendet und von Bauhofmitarbeitern sowie Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Leichlingen mit Kugeln, Lichterketten und einer leuchtenden Spitze geschmückt. „Eine ganz besondere Zierde stellen zudem die in der hauseigenen Schreinerei unter der Leitung von Thomas May hergestellten Lebkuchen-Dekorationen, Schneemänner, Eiszapfen und Engelchen aus Holz dar“, berichtet Stadtsprecherin Ute Gerhards.

Die Kosten für den weihnachtlichen Glanz werden sich laut Wirtschaftsförderungsverein in Grenzen halten. Denn im vergangenen Jahr habe man auf LED umgestellt. Schon da habe sich gezeigt, dass die Sponsoren, Geschäfte und mitwirkenden Bewohner sehr viel weniger Energiekosten für die Beleuchtung hätten ausgeben müssen als die Jahre zuvor.