Leichlingen/Leverkusen: Leverkusener bei Unfall verletzt

Leichlingen/Leverkusen: Leverkusener bei Unfall verletzt

Auf der Hardter Straße (Parallelstraße zur A 3) verursachte laut Polizei am Samstag, 14.40 Uhr, eine Kölnerin einen Unfall. Die 52-Jährige hatte offenbar eine Abfahrt verpasst und versuchte, verbotswidrig zu wenden.

Dabei übersah die Autofahrerin einen entgegenkommenden Leverkusener Pkw-Fahrer (40). Er und ein Insasse sowie die Kölnerin wurden verletzt. Ein Insasse musste von der Leichlinger Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. An den Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Foto: Kiesewalter

(US)