Leichlingen: Leichlinger Tafel: Filmemacher zeigt "Taste the Waste"

Leichlingen : Leichlinger Tafel: Filmemacher zeigt "Taste the Waste"

Einen "Leckerbissen" im wahrsten Sinne des Wortes präsentiert die Leichlinger Tafel am Freitagvormittag in der Aula am Hammer. Dann wird ab 11.45 Uhr der Filmemacher Valentin Thurn prominenter Gast einer Aktion unter dem Titel "Taste the Waste" sein.

Sein Film "Frisch auf den Müll" sorgte im vergangenen Herbst für einiges Aufsehen. Thurn hatte darin die massenhafte Verschwendung von Lebensmitteln ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Jetzt hat er nachgelegt — sein Dokumentarfilm "Taste the Waste" läuft seit September in den Kinos.

Eine Schülergruppe hat im Vorfeld der Veranstaltung auf einem Bauernhof bei der Ernte mitgeholfen, um Früchte mitzubringen, die in Supermärkten nicht zu finden sind, nur weil sie in Form und Größe nicht der EU-Norm entsprechen. Sie werden zum größten Teil vernichtet. Darüber wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion am Freitag gesprochen.

Außerdem zeigt Valentin Thurn Ausschnitte seines neuen Films. Und schließlich gibt es eine kurze Kochvorführung mit Profi-Köchen und Schülern, die zeigt, was sich aus scheinbar "minderwertigen" Waren alles tolles zaubern lässt. Waltraud Simon, die Vorsitzende der Leichlinger Tafel, betont, dass zur "Taste the Waste"-Aktion nicht nur Schüler, sondern alle interessierten Leichlinger eingeladen sind: "Wir freuen uns über jeden Teilnehmer", sagt sie. Der Eintritt ist frei.

(peco)
Mehr von RP ONLINE