1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlinger SPD-Politiker Hans Gonska ist gestorben

Jahrzehnte im politischen Einsatz für Leichlingen : Politiker Hans Gonska ist gestorben

Hans Gonska ist tot. Der langjährige Vorsitzende der SPD-Fraktion und engagierte Streiter für Witzhelden starb jetzt kurz vor seinem 79. Geburtstag.

„Leichlingen trauert um einen großen Kommunalpolitiker“, schreibt FDP-Chef Lothar Esser. „Die FDP hat großen Respekt vor der politischen Leistung von Hans Gonska. Er war durch und durch ein Kommunalpolitiker, der wie kein zweiter über Jahre die politische Richtung und Stabilität der Sozialdemokraten in Leichlingen geprägt hat. Seine Durchsetzungskraft und sein Durchsetzungswille waren herausragend.“

Auch die Stadt erinnert an die politische Energie Gonskas, der mehr als 40 Jahre Leichlingen und die ehemaligen Gemeinde Witzhelden mitgeprägte. „Zur Kommunalwahl im Herbst 1969 wurde er als einziger SPD-Kandidat direkt in den Rat der damaligen Gemeinde Witzhelden gewählt. Von der konstituierenden Sitzung bis zur kommunalen Neugliederung 1975 war er Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion und stellvertretender Bürgermeister“, heißt es von der Stadtverwaltung. Hans Gonska sei entscheidend an den Vorbereitungen in Zusammenhang mit der kommunalen Neugliederung beteiligt gewesen. Bis Mai 2014 war er Ratsmitglied, darüber hinaus in weiteren Gremien, etwa Haupt- und Finanzausschuss und Bauausschuss.

Zudem gehörte Gonska fünf Jahre dem Kreistag an, war zehn Jahre Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Witzhelden und mehr als 40 Jahre des Wasserwerksvereins Krähwinkel.

(LH)