1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Leichlinger Chorschule begrüßt zwölf neue Sänger

Leichlingen : Leichlinger Chorschule begrüßt zwölf neue Sänger

In der Familienmesse der katholischen Gemeinde St. Johannes Baptist und St. Heinrich wurden gestern zwölf junge Sänger feierlich in die Chorschule Leichlingen aufgenommen worden.

Hannah Kairis, Nina Lützenkirchen, Marie Leduc, Maren Meyer, Bianca Pereira Santos, Jana Sasse und Sophie Trübswetter singen nun ganz offiziell im Mädchen-Spatzenchor. Tim Farbrother, Cornelius He, Jonas Krause, Paul Stolze und Paul Grus sind im Jungenchor als neue Sänger aufgenommen. "Bei uns kann jeder mitmachen", sagte Chorleiterin Pia Gensler-Schäfer. Für den einen sei der Weg zu einem guten Chorsänger zwar manchmal etwas schwerer, als für den anderen. "Aber wir geben niemanden auf, weil wir überzeugt sind, dass jeder das Singen lernen kann."

Dabei hat die Kantorin durchaus große Ambitionen mit ihren Chorschülern. "Wir wollen anspruchsvolle Sachen singen", gibt sie die Ziele vor. Wer in die Chorschule aufgenommen werden möchte, muss deshalb ein Lied auswendig vortragen und die Töne sauber halten können. Die Kinder und Jugendlichen bekommen in den fünf Chören dafür eine solide Gesangsausbildung, neben dem Chorsingen steht die Stimmbildung regelmäßig auf dem Programm. Manche Kinder, die in die Spatzenchöre für Jungen und Mädchen ab sieben Jahren aufgenommen werden, haben bereits den Vorchor besucht, Voraussetzung ist das aber nicht. "Einmal im Monat gestalten wir die Familienmesse mit, und wir sind oft bei den Gottesdiensten der Grundschulen dabei", erzählt die Chorleiterin.

Musikalischer Höhepunkt ist immer die jährliche Musikfreizeit, bei der die Sänger ein Kindermusical einstudieren und später aufführen. Im vergangenen Oktober war es "Der verlorene Sohn".

Seit dem Herbst kommt Marie Leduc (8) zur wöchentlichen Probe, hat auch gleich noch Freundinnen mitgebracht, als sie merkte, dass die Chorleiterin nett ist und das gemeinsame Singen Spaß macht. "Ich habe schon immer gerne gesungen, aber hier lerne ich noch neue Sachen", erklärt sie, weshalb sie in die Chorschule geht. Jonas (11) singt bereits seit vergangenem Sommer im Jungen- und im GlissandoChor. Auch er wurde nun offiziell aufgenommen. "Ich singe gerne bei mehrstimmigen Stücken mit", sagt er, sein Lieblingslied sei der Kanon "Dona nobis pacem".

(inbo)