Leichlingen vergibt ersten Heimat-Preis für Ehrenamtliche

Bewerbungen ab sofort : Leichlingen vergibt den ersten Heimat-Preis

Mit finanzieller Unterstützung der Landesregierung verleiht die Stadt Leichlingen in diesem Jahr zum ersten Mal den Heimat-Preis, um ehrenamtliches Engagement sichtbar zu machen und gleichzeitig Menschen anzuspornen, sich für ihre Heimat zu engagieren.

Die Auszeichnung ist eine Wertschätzung und Belohnung für ehrenamtlich engagierte Bürger.

Die Stadt Leichlingen hat sich erfolgreich um die Förderung beworben. Insgesamt steht eine Fördersumme von 5000 Euro zur Verfügung, die an den/die Gewinner des Heimat-Preises verliehen werden. Vereine und/oder Ehrenamtliche aus Leichlingen haben ab sofort die Möglichkeit, sich um den Heimat-Preis zu bewerben. In dem Bewerbungsschreiben, maximal eine DIN A-4-Seite, muss dargelegt werden, inwieweit die eigenen Tätigkeiten und Projekte folgenden Auswahlkriterien entsprechen:

·         Beitrag zur Attraktivitätssteigerung öffentlicher oder öffentlich zugängiger Orte und Plätze in Leichlingen.

·         Beitrag zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes.

·         Beitrag zur Verbesserung des Stadtlebens und/oder der Infrastruktur in Leichlingen.

 Die Bewerbungen sind in elektronischer Form an heimat-preis@leichlingen.de zu richten. Die Bewerbungsfrist endet am 17. Juni. Die Verleihung des Heimat-Preises erfolgt im Rahmen des Vereinstages  am 25. August. Weitere Informationen gibt Sascha Maschinski unter Telefon 02175 992-356.

(cebu)
Mehr von RP ONLINE