Polizei warnt in Leichlingen Streunender Kampfhund tötet Yorkshire-Terrier

Leichlingen · Ein großer grau-silberner Kampfhund der Rasse American Staffordshire Terrier hat nach Auskunft der Polizei am Dienstag einen Yorkshire-Terrier in Leichlingen-Mitte zerfetzt und getötet.

 Ohne Leine und Maulkorb lief ein American Staffordshire Terrier durch Leichlingen. Die Polizei sucht nun das Tier. (Symbolbild)

Ohne Leine und Maulkorb lief ein American Staffordshire Terrier durch Leichlingen. Die Polizei sucht nun das Tier. (Symbolbild)

Foto: dpa/Philipp Schulze

Der frei herumstreunende Kampfhund habe sich gegen 11 Uhr einer Terrasse an der Kirchstraße genähert und sich sofort auf den kleinen, dort spielenden Terrier gestürzt. Danach entfernte sich der Hund in unbekannte Richtung.

 Die Polizei sucht nun dringend nach dem Besitzer des Kampfhundes und bittet die Bevölkerung, bei Sicht des Tieres sofort den Notruf 110 zu wählen.

(sug)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort