1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Stadt befragt 11.000 Leichlinger zur Mobilität

Verkehrswende in Leichlingen : Stadt befragt 11.000 Leichlinger zur Mobilität

(sug) Fahren die Leichlinger täglich mit dem Auto zum Einkaufen, oder nehmen sie lieber das Fahrrad? Benutzen sie den öffentlichen Nahverkehr auf ihren Arbeitswegen, oder gehen sie zu Fuß ins Büro?

Das möchte die Stadt von 11.000 Haushalten im Rahmen einer Befragung wissen. Konkret soll das Mobilitätsverhalten für den Abfragetag Donnerstag, 16. September, ermittelt werden.

Die hohe Zahl an Fragebögen werde versendet, um eine statisch auswertbare Menge zu erhalten. Die Abfrage sei anonym. Sie könne mit dem Papierfragebogen beantwortet werden oder digital über den QR-Code auf dem Anschreiben. Die Daten dienen als Basis für klimafreundliches und zukunftsorientiertes Mobilitätskonzept der Blütenstadt. Darin sollen alle Aspekte des Zu-Fuß-Gehens, des Radfahrens, der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs und des motorisierten Individualverkehrs bis 2040 betrachtet werden. Weitere Informationen gibt es bei Klimaschutzmanagerin Monika Meves, Telefon 02175 992354, E-Mail: klimaschutz@leichlingen.de

(sug)