Leichlingen: Sponsorensuche beim LTV

Nachwuchssport : Die Basketballfamilie wird immer größer

Der Zulauf an jungen Sportlern ist mittlerweile so groß, dass der Leichlinger Turnverein (LTV) dringend Sponsoren sucht.

Eigentlich ist gute, erfolgreiche Jugendarbeit ein Grund zum Jubeln. Doch in der Basketballabteilung des Leichlinger Turnvereins (LTV) nimmt der Zustrom junger Sportler solche Ausmaße an, dass die Verantwortlichen nun neue Wege gehen müssen: „Wir melden in der kommenden Saison drei neue Jugendmannschaften zum Spielbetrieb an. Um das finanziell stemmen zu können, suchen wir dringend Sponsoren“, sagt Abteilungsleiter Björn Jakob.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Jugendbasketballer vor vier Jahren. „Damals hatte ich eine Anfrage von vier Kindern unter acht Jahren. Mein Sohn war auch dabei, und so habe ich schließlich mit drei Kindern ein Training aufgebaut“, erinnert sich Jakob. Aus den Dreien wurden schnell 20, dann 25, mittlerweile trainieren im LTV 55 Kinder unter zehn Jahren. „Wo andere Vereine auf Turnieren mit sechs Kindern antreten und knapp besetzt sind, stellen wir drei Mannschaften“, skizziert der Trainer die herausragende Lage seines Vereins beim Basketballnachwuchs.

Worauf er den Andrang zurückführt? „Wir wollen die Kinder sowohl für den Sport als auch für den Verein begeistern. Wenn die erste Herrenmannschaft spielt, treffen sich alle“, erzählt er von der großen Basketballfamilie. Hinzu kommt sein persönlicher Anspruch: Entscheidend sei die Zuverlässigkeit und der Umgang der Trainer mit den Kindern, sie seien Vorbilder. „Das ist wichtiger als der sportliche Erfolg, der kommt am Ende von allein“, ist sich Björn Jakob sicher.

Das Konzept geht auf, aber ein Selbstläufer ist es nicht. Durch die neuen Mannschaften entstehen Kosten, die durch die Mitgliedsbeiträge bei Weitem nicht gedeckt sind. Jakob rechnet vor: Pro Kind bekommen die Basketballer rund 80 Euro Beitrag im Jahr. Das sind etwa 1200 Euro jährlich für eine Mannschaft. Ein Trainer kostet rund 150 Euro im Monat, der Schiedsrichter bekommt pro Spiel 60 Euro – bei zehn Saisonspielen. Die Anmeldung zum Spielbetrieb verschlingt 200 Euro, Trikots und Bälle müssen bezahlt werden. Bei drei neuen Mannschaften benötigt der Verein jährlich rund 5000 bis 6000 Euro als zusätzliche Einnahmen, wenn so viele Teams dauerhaft weiterlaufen sollen.

Bereits jetzt wird er von Förderverein und Sponsoren unterstützt, intensiviert mit Sponsorenpaketen nun noch einmal seine Suche nach Geldgebern. Für 250 Euro im Jahr erhalten sie einen Sponsorenhinweis auf der Homepage, das Logo wird bei allen Heimspielen und im Infokasten im Stadtzentrum gezeigt. Im Businesspaket für 450 Euro ist das Logo außerdem auf allen Spielankündigungsplakaten zu sehen und im Premiumpaket (700 Euro) ein Werbebanner als Dauerinstallation in der Realschulhalle. „Uns ist aber nicht wichtig, einmalig einen großen Betrag zu bekommen, sondern lieber kleine, dafür aber kontinuierliche Unterstützung“, betont Björn Jakob.

Wer die Jugendabteilung der LTV-Basketballer finanziell unterstützen möchte, kann sich telefonisch unter 01515-6055108 oder per E-Mail an leichlingertv@gmx.de an Björn Jakob wenden. Neben den Sponsorenpaketen sind auch kleinere Finanzspritzen willkommen, die dann über den Förderverein laufen würden.