Leichlingen Sponsoren für Weihnachtsbeleuchtung

Leichlingen: Straßen und Gebäude funkeln im Lichterglanz

Die ganze Blütenstadt erstrahlt im vorweihnachtlichen Glanz: In vielen Straßen und Fenstern der Stadt geht seit dem ersten Adventswochenende wieder allabendlich die Weihnachtsbeleuchtung an.

Im Brückerfeld und auf dem Marktplatz in Witzhelden beispielsweise stehen imposante und festlich geschmückte Weihnachtsbäume, und auch das Rathaus hat sich in diesem Jahr zur Adventszeit etwas Neues einfallen lassen: Wer vom Stadtpark aus auf die Fassade des Verwaltungsgebäudes schaut, der entdeckt in einigen Etagen leuchtende Sterne im Fenster, die zusammen wie ein Weihnachtsbaum aussehen.

Für die Weihnachtsbeleuchtung über den Leichlinger Straßen haben sich auch in diesem Jahr wieder acht Sponsoren finanziell engagiert. Das sind das Architekturbüro Pässler, Sundermann & Partner, Bäro, die Kreissparkasse Köln, NetCologne, der Spar- und Bauverein Leichlingen, die Stadtwerke Leichlingen, Steuerberater Horn & Partner und die VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen.

  • Unwetter im Rheinland : Regen überflutet Straßen – Sirenenalarm in Leichlingen

Mit der Finanzspritze konnte der Wirtschaftsförderungsverein WIV die Lichterketten reparieren und installieren.

Außerdem gibt es in diesem Jahr eine neue Lichterkette am Brunnen im Brückerfeld und an einer Hausfassade an der Postwiese. In der Gartenstraße ist es zudem seit einigen Jahren zur guten Tradition geworden, dass die Geschäfte den Straßenzug mit Weihnachtsbäumchen schmücken, etliche Unternehmen und Immobilienbesitzer tragen außerdem die Kosten für die Stromversorgung: Leichlingen strahlt.

(inbo)
Mehr von RP ONLINE