1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Im Gymnasium Leichlingen : Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bittet am Dienstag, 8. Dezember, zwischen 16 und 20 Uhr um Blutspenden in der Aula des Gymnasiums Am Hammer. „Das Gesundheitssystem ist auch in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens dringend auf Blutspenden angewiesen“, erklärt DRK-Sprecher Stephan David Küpper.

„Deshalb sind Blutspendetermine in den Coronaschutzverordnungen ausdrücklich von den Versammlungs- und Veranstaltungsverboten ausgeschlossen.“

Die vom Blutspendedienst umgesetzten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für Blutspendetermine gewährleisteten weiterhin einen sehr hohen Schutz. Der Zugang zum Blutspendelokal werde kontrolliert. Bei den Spendern erfolge eine Kurzanamnese und ein Messen der Körpertemperatur. Den Imbiss gebe es zum Mitnehmen.

„Blutspender werden nicht auf Corona getestet“, stellt Küpper klar. „Für die Übertragbarkeit des Coronavirus durch Blut und Blutprodukte gibt es keine Hinweise.“

Um lange Warteschlangen zu vermeiden, sollten Spender vorher einen Termin reservieren, entweder über die kostenlose DRK-Blutspende-App oder per Internet: spenderservice.net

(sug)