Motiv noch unklar: Angeblicher Überfall in Schermbeck – Joggerin stach sich selbst mit Messer in den Bauch
EILMELDUNG
Motiv noch unklar: Angeblicher Überfall in Schermbeck – Joggerin stach sich selbst mit Messer in den Bauch

Selbsthilfegruppen in Leichlingen Neue Angebote bei Demenz und psychischer Erkrankung

Leichlingen · Die Stadt etabliert im Quartiersbüro an der Kirchstraße neue Selbsthilfegruppen - für Angehörige Demenzerkrankter und Menschen mit psychischer Erkrankung.

 Die Teilnehmer der neuen Selbsthilfegruppen treffen sich im Quartiersbüro an der Kirchstraße 6-8.

Die Teilnehmer der neuen Selbsthilfegruppen treffen sich im Quartiersbüro an der Kirchstraße 6-8.

Foto: Ina Bodenröder

Drei Anlaufstellen für Menschen in schwierigen Lebenslagen hat die Stadt jetzt ins Leben gerufen, in denen sie sich mit anderen Betroffenen austauschen und gegenseitig unterstützen können. Die Selbsthilfegruppe “Leichtes Gepäck” lädt Menschen mit psychischen Erkrankungen und in Lebenskrisen an jedem dritten Freitag im Monat von 16 bis 18 Uhr ins Kostenpflichtiger Inhalt Quartiersbüro an der Kirchstraße 6-8 ein. Anmeldung bei Ramona Spiller unter 0178 9735927. Seniorenberaterin Aleksandra Petz betreut im Quartiersbüro zwei Selbsthilfegruppen, in denen sich Menschen, die Angehörige pflegen (3. MIttwoch im Monat) und Menschen mit demenzerkrankten Angehörigen (1. Mittwoch) jeweils von 16 bis 17.30 Uhr austauschen und gegenseitig helfen können. Anmeldung: 02175 992-250 oder seniorenberatung@leichlingen.de.

(inbo)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort