Leichlingen Mehrere Einbrüche am Wochenende

Polizei im Dauereinsatz : Einbrecher in Paul-Klee-Schule stehlen Bargeld und Gitarre

(ena) Gleich zu vier Tatorten ist die Polizei am Montag gerufen worden. Zwischen Samstagmittag und Montagmorgen (7.30 Uhr) waren Einbrecher in die Paul-Klee-Schule an der Neukirchener Straße eingedrungen.

Da die Schule nach dem Wasserschaden kurz vor der Wiedereröffnung steht, waren die Zwischentüren noch unverschlossen. Die Diebe öffneten diverse Umzugskisten, nahm aber lediglich eine Gitarre und ein wenig Bargeld mit. Bei einem versuchten Wohnungseinbruch an der Oskar-Erbslöh-Straße scheiterten die Täter an der Haustür des Mehrfamilienhauses. Am Montagvormittag wurden die deutlich sichtbaren Hebelspuren entdeckt. Die Tatzeit lässt sich nicht genau eingrenzen. Ebenfalls an der Oskar-Erbslöh-Straße war die Cafeteria der Sportanlage das Ziel von Einbrechern. Aber auch hier blieb es beim Versuch. Nach ersten Ermittlungen löste die Alarmanlage um 1.06 Uhr aus. Der vierte Tatort war ein Restaurant auf der Straße Bremsen. Hier lässt sich die Tatzeit auf den späten Sonntagabend (22.30 Uhr) bis Montagmorgen eingrenzen. Die Diebe drangen durch den Keller ein, durchwühlten mehrere Schränke und nahmen schließlich alkoholische Getränke mit. Die Polizei sucht Zeugen, die im Umfeld der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise unter Tel. 02202 205-0.