Leichlingen: Jugendverein Crew in Dänemark

Jugendverein Crew : Ferienspaß in Dänemark

Zwei Wochen voller Spaß, Erlebnis und Abenteuer – das war das erklärte Ziel, als am 14. Juli 40 reiselustige Teilnehmer im Alter von 13 bis 17 Jahren und elf ehrenamtliche Teamleiter zur Jugendfreizeit nach Dänemark aufgebrochen sind.

Der Trip war die erste Jugendreise des im April 2017 gegründeten Vereins „Crew – Erlebnis und Freizeit“. Crew ist der erste Leichlinger Verein seit der Gründung des Leichlinger Jugendamts, der im Juni diesen Jahres vorläufig als Träger der freien Jugendarbeit anerkannt wurde.

Nach ihrer Rückkehr mit zwei Wochen voller Sonnenschein berichteten die Teilnehmer von ihren Erlebnissen. Das direkt an der Ostsee liegende Selbstversorgerhaus in Sønder Stenderup mit seinem großem Außengelände bot viel Platz für jede Menge Beschäftigung: Von einem Fußballturnier, Cross-Golf und einer Angeber-Olympiade über Geo-Caching bis hin zum Bau eines eigenen Stegs gab es die verschiedensten Angebote, erzählen die Teamleiter. Die Gewässer konnten die Jugendlichen mit Kanus oder mit Stand Up Paddle-Boards erkunden.

Ein besonderes Abenteuer waren die Mehrtages-Kanutouren. Dabei haben sich jeweils mehrere Teilnehmer und zwei Teamleiter gemeinsam auf den Weg gemacht und die Gegend erkundet. Übernachtet wurde dann in Zelten an dafür vorgesehenen Plätzen. Erst am nächsten Tag ging es wieder zurück zum Haus. Pia Wimmershoff von Crew: „Wir hatten eine fantastische Zeit, und haben viele schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen.“

(ena)