1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Ferienkurse für Kinder

Bewegung, Abenteuer und Spaß : Budenbauen bis Schwimmenlernen – Ferien in Leichlingen

Die Sommerferien stehen bevor. Dank der niedrigen Inzidenzzahlen ist auch schon wieder einiges an Ferienprogramm möglich, unter anderem das abwechslungsreiche KuKi-Programm im Sinneswald und Spiel, Spaß und Spannung im Jugendzentrum.

Ferienspaß im Kinder- und Jugendzentrum

In den ersten beiden Ferienwochen findet unter dem Motto „Spiel, Spaß & Spannung“ eine Ferienaktion im Kinder- und Jugendzentrum statt. Auf dem Programm stehen kreative Projekte, erlebnispädagogische Abenteuer und Sportangebote. Je 20 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können an der einwöchigen Aktion teilnehmen. Termine: 5. bis 9. Juli und 12. bis 16. Juli, je von 10 bis 17 Uhr. Der Ferienspaß kostet 50 Euro pro Kind und beinhaltet ein Mittagessen.

Anmeldungen unter: info@jugendzentrum-leichlingen.de

Erlebnis-Workshops im „Sinneswald“

„KuKi – Kunst und Kids“ heißen die acht Workshops, die in zwei Ferienwochen im „Sinneswald“ angeboten werden. Vom 12. bis 16. Juli und 2. bis 6. August stehen unter anderem auf dem Programm: Buden bauen, Dinge anfertigen mit Ton, Holz, Stein, malen, Lagerfeuer machen, Genusserlebnisse im Kräuterbeet und im Gemüsegarten, Entdeckungswanderungen durch Wald und Bach, eine Höhle erforschen und Inseln entdecken. Das teilen Wicze Braun und Wolfgang Brudes mit.

  • Der Besuch des Klettergartens zählt immer
    Sommerferien-Programm in Hückeswagen : Kinder können ab Dienstag den Ferienspaß buchen
  • Ausflüge, Spiele, Kreativangebote – Langeweile kommt
    Ferien in Heiligenhaus : Feriespaß Heiligenhaus hat noch Plätze frei
  • Kira Vogel vom JC Holzbüttgen.
    Angebote für Kaarster Jugendliche : Freie Plätze beim Ferienprogramm des JC

Die Erlebnis-Workshops in Vierergruppen richten sich an Kinder zwischen acht und elf Jahren. Die Mädchen und Jungen haben die Wahl, ob sie vormittags und/oder nachmittags, nur eine oder beide Wochen teilnehmen wollen. Je vier Kurse finden pro Woche statt: zwei vormittags von 9 bis 12 Uhr, zwei nachmittags von 13 bis 16 Uhr. Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Workshop. Die Anmeldung per E-Mail geht andiese Adresse: info@SinnesWald.de oder über Telefon 02175 2854.

Crash-Kurse für Schwimmanfänger in den Sommerferien

Das Blütenbad bietet in den Sommerferien Anfänger-Crash-Kurse an. Bei dem Intensivkurs stehen das Erlernen der Schwimmbewegungen mit und ohne Hilfsmittel und der Aufbau der Kraft, der Kondition und der Schwimmtechnik im Voedergrund. Der erste Kursus startet am 5. Juli, der letzte beginnt am 2. August. Die Kurse zu 99 Euro beinhalten jeweils zehn Kursstunden à 45 Minuten und sind für Kinder ab fünf Jahren konzipiert.

Das Kind sollte laut Bädergesellschaft bereits an Wasser gewöhnt sein und sicher tauchen und gleiten können. Schulkinder müssen einen aktuellen negativen Corona-Schnelltest-Nachweis (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen; die Begleitperson ebenfalls (oder einen Nachweis über Genesung oder Impfung). Die Buchung eines Kurses ist ab sofort, über das Kursbuchungssystem des Blütenbads im Internet möglich: www.bluetenbad.com

(sug)