1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen Blütenbad öffnet am Sonntag unter Corona-Bedingungen

Corona-Krise : Blütenbad öffnet am Sonntag: Maximal 660 Badegäste

Die Besucher müssen sich beim Eintritt namentlich registrieren lassen. Duschen und Sammelumkleiden können nicht genutzt werden. Für die gesamte Freibadsaison wird laut Badleitung die begrenzte Parkdauer auf dem Parkplatz des Blütenbads aufgehoben.

Das Leichlinger Blütenbad öffnet am kommenden Sonntag, 9 bis 19.30 Uhr, erstmals in diesem Jahr seine Pforten. Das Kreisgesundheitsamt habe das von den Bäderbetrieben erstellte Konzept ohne Beanstandungen akzeptiert und bei der Begehung im Freibad die Freigabe für die Wiederinbetriebnahme erteilt, so das Blütenbad in einer Mitteilung.

In Nordrhein-Westfalen dürfen Freibäder seit Mittwoch wieder öffnen – unter coronabedingten strengen Auflagen in Sachen Abstand und Hygiene. Laut Gesundheitsamt ist das Blütenbad das erste Freibad im Bergischen Land, das nach der Pandemiepause öffnet. Die Freibadleitung bittet die Besucher um „angemessenes Verhalten“, um das Ansteckungsrisiko zu mindern. Zwar könnten Viren, so auch Grippe- oder Corona-Viren, nach derzeitigem Wissensstand nicht über das Badewasser übertragen werden. Dennoch müssten auch im Schwimmbad die gebotenen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Dies werde durch besondere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen ergänzt. Die Anzahl der Freibad-Besucher wird laut Leitung „vorerst auf 660 Personen begrenzt“. Auch in den Schwimmbecken gebe es Zugangsbeschränkungen. „Duschen und Sammelumkleiden können nicht genutzt werden.“

Damit im Fall einer Coronainfektion die Infektionskette nachverfolgt werden kann, ist der Eintritt nur nach Registrierung des Badegastes an der Badkasse möglich. Kinder unter 13 Jahre benötigen für die Registrierung das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Die detaillierten Informationen zu den Abstands- und Hygieneregelungen für Besucher sowie das Formular für die Besucherregistrierung stehen sowohl an der Badkasse als auch unter www.bluetenbad.com zur Verfügung. Für die gesamte Freibadsaison wird die begrenzte Parkdauer auf dem Parkplatz des Blütenbads aufgehoben. Die für den 1. Juni angekündigte Öffnung des Hallenbads stehe weiter „unter Vorbehalt der behördlichen Genehmigung“.

(gut)