Leichlingen: 65-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Auto prallt auf Ampel : 65-Jähriger bei Unfall in Leichlingen tödlich verletzt

Bei einem Unfall am späten Freitagabend ist ein 65-jähriger Mann aus Leverkusen tödlich verletzt worden. Er prallte mit seinem Auto auf eine Ampel.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 22.40 Uhr. Der Leverkusener fuhr mit seinem Auto auf der L288 aus Richtung Opladen kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in Höhe der Einmündung Reusrather Straße (L294) nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Mast einer Ampel.

Der 65-Jährige wurde aus seinem Auto geschleudert. Rettungskräfte reanimierten den Mann noch am Unfallort. Im Krankenhaus starb er kurze Zeit später. Die L288 war während der Bergungsarbeiten bis 1.30 Uhr gesperrt.

(skr)
Mehr von RP ONLINE