1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: L 359 als Rennstrecke missbraucht

Leichlingen : L 359 als Rennstrecke missbraucht

Seine private Rennstrecke hat ein Solinger am Donnerstag auf die L 359 verlegt. Der 22-Jährige war gegen 20 Uhr mit seinem Motorrad von Grünscheid nach Oberbüscherhof unterwegs. Dabei brach er mehrere Rekorde.

In Grünscheid war er bei erlaubten 50 km/h mit 125 km/h unterwegs. Das steigerte er außerorts bei einer zulässigen Geschwindigkeit von 100 km/h auf über 190 km/h. Festgehalten wurde dies alles mit der Videokamera eines speziell dafür ausgerüsteten Polizeimotorrades.

Bei der anschließenden Kontrolle gab der Solinger an, er wollte nach der Arbeit nur eine kurze Probefahrt machen. Sonst würde er nie so schnell fahren - er nutze eigentlich immer die Möglichkeit auf einer Rennstrecke zu trainieren. Am Rande sei angemerkt, dass der 22-Jährige sich nicht nur gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern völlig verantwortungslos verhalten hat - er selber trug bei seiner "Probefahrt" nur einen Helm. Handschuhe? Schutzkleidung? Fehlanzeige.

Ihn erwarten nun 600 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte.

(ots)