1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leverkusen: Kreispolizei hatte zum Jahreswechsel 92 Einsätze

Leverkusen : Kreispolizei hatte zum Jahreswechsel 92 Einsätze

Die Polizei im Rheinisch-Bergischen Kreis meldete gestern "eine letztendlich – trotz der gleich bleibend vielen Einsätze – eine insgesamt ruhige Silvesternacht".

Die Polizei im Rheinisch-Bergischen Kreis meldete gestern "eine letztendlich — trotz der gleich bleibend vielen Einsätze — eine insgesamt ruhige Silvesternacht".

92 Einsätze (Vorjahr: 94) fuhren die Polizisten insgesamt, davon entfielen auf Leichlingen acht Vorfälle (Vorjahr: neun). 33 Schlägereien, Körperverletzungen und Streitereien protokollierten die Beamten für das Kreisgebiet. Schwerverletzte gab es dabei nicht.

Gerufen wurde die Polizei zu sieben Fällen von Ruhestörung und zu fünf Fällen wegen Sachbeschädigungen. Bei vielen Einsätzen hätten Ermahnungen ausgereicht, so dass keine Anzeigen geschrieben werden mussten, meldete die Polizei weiter. Schwerster Fall in Leichlingen war der Brand in Witzhelden.

(US)