1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Kitas: CDU greift Zorn an

Leichlingen : Kitas: CDU greift Zorn an

Die Leichlinger CDU möchte, dass die Stadtverwaltung Vorschläge ausarbeitet, wie die Lücken im städtischen Etat geschlossen werden können, die durch den künftigen Wegfall von Teilen der Elternbeiträge in Kitas entstehen.

Stadtkämmerer Horst Wende hatte tags zuvor erklärt, der zu erwartende Fehlbetrag belaufe sich vermutlich auf 114 000 Euro pro Jahr. Erwartet worden waren lediglich 48 000. Ausgelöst hatte die Neuberechnung SPD-Landratskandidat Gerhard Zorn.

Er hatte Fördermittel des Landes als Erfolg angekündigt, die demnach aber deutlich niedriger ausfallen als erwartet. "Es ist beschämend, dass Herr Zorn und die Landes-SPD die Bürger für Wahlversprechen zur Kasse bitten", schreiben die CDU-Ratsherren Hake, Godejohann und Rondé nun. Noch beschämender sei aber, dass Zorn dies wohl nicht einmal auffalle.

(RP)