1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Inzidenz nähert sich weiterer Öffnungsmarke für Leichlingen

Corona aktuell : Inzidenz nähert sich weiterer Öffnungsschwelle für Leichlingen

Die Zahl der Erstimpfungen im Rheinisch-Bergischen Kreis entspricht laut Gesundheitsamt jetzt 42,6 Prozent, die Zahl der Zweitimpfungen 10,8 Prozent der Bevölkerung.

Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind zehn weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden: fünf in Bergisch Gladbach, einer in Leichlingen, drei in Rösrath und einer in Wermelskirchen. Dies teilte die Kreisverwaltung am Freitag mit. Es gelten 74 weitere Personen als genesen. 581 Personen sind aktuell infiziert. Es befinden sich 1261 Personen in Quarantäne, das sind 156 weniger als am Vortag. 37 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befinden sich aktuell in Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon acht in intensivmedizinischer Betreuung und davon sechs an Beatmungsplätzen. Die tagesaktuelle Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) nun bei 52,6

In den Schnellteststellen im Rheinisch-Bergischen Kreis wurden gestern 9777 Corona-Antigentests durchgeführt, wovon 13 Testergebnisse positiv waren. Die positiven Testergebnisse sollen grundsätzlich mit einem nachfolgenden PCR-Test auf das Vorliegen einer Corona-Infektion überprüft werden. Eine Übersicht mit den öffentlichen Schnelltestzentren im Kreisgebiet gibt es hier: https://arcg.is/1qHHDG

  • Ordnungsamt und Polizei kontrollieren die Einhaltung
    Schwimmbad, Schulen, Gastronomie : Diese Corona-Regeln gelten im Kreis Mettmann
  • Betroffen war der DRK-Waldkindergarten in Brüggen-Bracht.
    Pandemie-Entwicklung : Corona-Fälle in Brüggener Kindergarten
  • Im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach wurden bereits
    Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach : 34-jähriger Österreicher in Salzburg festgenommen

Im Rheinisch-Bergischen Kreis wurden nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein bis zum 20. Mai 2021 insgesamt 151.326 Impfungen durchgeführt, dabei handelt es sich um 120.771 Erstimpfungen und um 30.555 Zweitimpfungen. Die Zahl der Erstimpfungen entspricht 42,6 Prozent, die Zahl der Zweitimpfungen 10,8 Prozent der Bevölkerung.

In Rösrath ist bisher ein Fall zu viel gezählt worden. Dies wurde nun korrigiert. Insgesamt gibt es nun 11.006 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (4383), Burscheid (792), Kürten (556), Leichlingen (1219), Odenthal (400), Overath (1278), Rösrath (982) und Wermelskirchen (1396).

152 Todesfälle im Rheinisch-Bergischen Kreis seit Pandemiebeginn stehen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion: Bergisch Gladbach (45), Burscheid (3), Kürten (4), Leichlingen (27), Odenthal (3), Overath (21), Rösrath (12) und Wermelskirchen (37).

Von den 11.006 bestätigten Fällen gelten 10.273 Personen inzwischen als genesen. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (4.117), Burscheid (753), Kürten (518), Leichlingen (1.134), Odenthal (382), Overath (1.193), Rösrath (900) und Wermelskirchen (1.276).

581 Personen sind aktuell infiziert. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (221), Burscheid (36), Kürten (34), Leichlingen (58), Odenthal (15), Overath (64), Rösrath (70) und Wermelskirchen (83).

1261 Personen befinden sich in Quarantäne. Bergisch Gladbach (466), Burscheid (55), Kürten (75), Leichlingen (102), Odenthal (36), Overath (135), Rösrath (183) und Wermelskirchen (209).

Das Dashboard zu den Corona-Fällen im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es hier: https://arcg.is/1189D, die entsprechende mobile Version hier: https://arcg.is/1X5mLy.

Bürgerhotline des Gesundheitsamtes mit neuer Rufnummer
Die Bürgerhotline des Gesundheitsamtes für den Rheinisch-Bergischen Kreis ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8 bis 15 Uhr und am Wochenende von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131415 erreichbar.

(gut)