1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Im Rheinisch-Bergischen gilt ab sofort wieder „Stufe 1“

Corona aktuell : Im Rheinisch-Bergischen gilt ab sofort wieder „Stufe 1“

Die Inzidenz hatte über mehrere Tage hinweg über zehn gelegen. Damit muss beispielsweise wieder in allen Innenräumen Maske getragen werden.

Neuinfektionen Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind zwölf weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden, keiner davon in Leichlingen.

Aktuell Infizierte 100 (fünf in der Blütenstadt). Zwei Menschen, die an Covid-19 erkrankt sind, werden in Krankenhäusern behandelt.

Infizierte seit Pandemiebeginn 11.447 (1267).

Davon gelten als genesen 11.168 (+8; 1235).

Todesfälle 179 (27).

Quarantäne 206 (+1; 13).

Inzidenz 13,1.

Inzidenzstufe 1 ab 5. August. Da die Inzidenz im Kreis in den vergangenen Tagen kontinuierlich über zehn lag, legt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) die Inzidenzstufe 1 fest. Dies betrifft die folgenden Regelungen:

Maskenpflicht Es gilt eine generelle Maskenpflicht in Innenräumen, das heißt nicht nur im ÖPNV, im Einzelhandel und in medizinischen Praxen, sondern auch wieder in Innenräumen von Lokalen, Museen, Zoos, bei Bildungsveranstaltungen, Gottesdiensten, Versammlungen, allen sonstigen für den Kundenverkehr geöffneten Innenräumen sowie bei der Erbringung körpernaher Dienstleistungen. Dabei kann es Ausnahmen bei Veranstaltungen mit festen Sitz- oder Stehplätzen für Geimpfte, Genesene und Getestete geben.

  • Die Maskenpflicht wird ab Donnerstag auch
    Wermelskirchen in der Corona-Pandemie : Ab heute wieder Inzidenzstufe 1
  • Ab Freitag dürfen Restaurants auch den
    Inzidenz steigt auf 82,7 : Das sind die aktuellen Corona-Zahlen in Duisburg
  • Schlange stehen im Allee-Center. Bei Brillen
    Zahlen zur Pandemie : Impfzentrum ändert Öffnungszeiten, Corona-Inzidenz bei 46,7

Einzelhandel Es gilt erneut eine Flächenbegrenzung von einem Kunden je 10 Quadratmeter.

Rückverfolgung Bei Versammlungen und Veranstaltungen in Innenräumen sowie gastronomischen Einrichtungen muss wieder die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden gewährleistet werden.

Gastronomie In der Gastronomie müssen die Beschäftigten mit Kundenkontakt wieder regelmäßig einen Test machen sowie eine Maske tragen.

Feste und Feiern Volks- und Schützenfeste etc., Tagungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden und der Betrieb von Diskotheken, Clubs etc. in Innenräumen sind bis zum 27. August 2021 untersagt.

Busreisen Für touristische Busreisen sind Negativtestnachweise erforderlich.

Veranstaltungen Private Veranstaltungen sind im Freien mit bis zu 250 Gästen und innen mit bis zu 100 Gästen möglich. Voraussetzung: negativer Testnachweis und sichergestellte einfache Rückverfolgbarkeit.

Weitere Informationen zu den geltenden Schutzregelungen für alle Infektionsstufen bezogen auf die verschiedenen Lebensbereiche sind übersichtlich auf der Seite des MAGS unter https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw  zusammengestellt.

(afri)