1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: "Ihr Platz" – Ende August ist Schluss

Leichlingen : "Ihr Platz" – Ende August ist Schluss

Die Leichlinger Filiale der Drogeriemarktkette "Ihr Platz" wird voraussichtlich zum Ende des Monats schließen. Den Mitarbeitern wurde bereits die Kündigung mitgeteilt – am Freitag soll es zum letzten Mal Ware geben.

Die Leichlinger Filiale der Drogeriemarktkette "Ihr Platz" wird voraussichtlich zum Ende des Monats schließen. Den Mitarbeitern wurde bereits die Kündigung mitgeteilt — am Freitag soll es zum letzten Mal Ware geben.

Rund 20 Jahre ist Erika Neven nun schon bei "Ihr Platz" in der Brückenstraße beschäftigt. Mit ihren zwei fest angestellten Kolleginnen und zwei Aushilfen bildet die stellvertetende Filialleiterin ein "super eingespieltes Team", wie sie betont.

Doch damit ist jetzt wohl Schluss. Das Team droht, auseinandergerissen zu werden. Denn den Leichlinger Mitarbeiterinnen der Drogeriemarktkette ist gekündigt worden. "Vergangene Woche ist unser Bezirksleiter hier gewesen und hat uns gesagt, zum Monatsende sei Schluss", berichtet Erika Neven. Wie es weitergehe, wisse keiner: "Bisher stehen wir vor dem Nichts."

Hoffnung auf Rossmann geplatzt

Bis zuletzt hatte die Leichlinger Belegschaft noch gehofft, die Drogerie-Konkurrenz von "Rossmann" werde die mit 460 Quadratmetern Verkaufsfläche ausgestattete Filiale übernehmen. Doch dieser Traum sei wohl geplatzt, sagt Erika Neven.

Jetzt stehen andere Namen im Raum: Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass 45 "Ihr-Platz"-Märkte an die HH Holding verkauft worden waren. Die Neuerwerbungen sollten demnach unter dem Textildiscounter Kik, dem Ein-Euro-Discounter Tedi sowie der Warenhauskette Woolworth verteilt werden.

Ob auch Leichlingen dazu gehört, kann Erika Neven nicht sagen. Sie hat nur mitbekommen, dass es am Freitag noch einmal Ware vom Lager geben und dann alles abverkauft werden soll. Und sie bereitet sich darauf vor, dass sie am Monatsende auf der Straße steht: "Das geht ganz schön an die Substanz", sagt sie.

In den vergangenen Tagen sind übrigens nicht nur bei der Leichlinger "Ihr-Platz"-Belegschaft Tränen geflossen — auch zahlreiche Kunden hätten feuchte Augen bekommen, teilt die stellvertretende Filialleiterin mit. "Die haben natürlich auch schnell gemerkt, wie traurig wir sind."

So ganz können sich die fünf Mitarbeiterinnen allerdings noch nicht damit abfinden, dass in ein paar Wochen alles vorbei sein soll. "Wir hoffen immer noch darauf, dass ein Wunder geschieht und sich jemand findet, der das Geschäft vielleicht doch weiterführt", sagt Erika Neven. Immerhin verfüge "Ihr Platz" neben der eingespielten Belegschaft ja auch über Parkplätze vor dem Haus und jede Menge kostenfreie Plätze gleich um die Ecke am Pastorat. Das sind immerhin Voraussetzungen, die längst nicht überall zu finden sind.

(RP/rl)